Rauchen aufhören ist ganz einfach.
Man muss nur wissen wie.

Es gibt viele Methoden, die den Ausstieg erleichtern sollen.
Leider sind nur wenige wirklich erfolgreich. Warum versagen die meisten Methoden?

Das liegt daran, dass alle unsere Gewohnheiten tief in unserem Unterbewusstsein verankert sind. Das gilt auch fĂŒr die Gewohnheit des Rauchens.

Die gute Nachricht: In Hypnose können wir direkt auf unser Unterbewusstsein einwirken.

Die Kraft aus dem Unterbewusstsein

In der Trance können wir das Unterbewusstsein direkt ansprechen und auf diese Weise wirksame VerhaltensĂ€nderungen erreichen. So können wir auch tief verankerte Verhaltensmuster wie z.B. die Gewohnheit des Rauchens wirksam und nachhaltig korrigieren. Damit steht Ihnen eine starke mentale UnterstĂŒtzung  zur VerfĂŒgung, die Ihnen hilft, ein fĂŒr alle Mal mit dem Rauchen aufzuhören, und zwar ohne Stress und ohne die gefĂŒrchteten Begleiterscheinungen.

Muss man als Nichtraucher eine Gewichtszunahme befĂŒrchten?

In Hypnose können wir bekanntlich auch positiven Einfluss auf das Essverhalten nehmen. Diese Möglichkeit machen wir uns bei der Nichtraucherhypnose zunutze.
Dieses Thema wird also immer auch gleich mitbehandelt, um auf diese Weise einer Gewichtszunahme entgegen zu wirken.
ZusÀtzlich wird eine nachhaltige innere Ruhe und Entspannung konditioniert, damit der Einstieg in das Nichtraucherleben so stressfrei und angenehm wie möglich wird.